Spontane Kreativität

Anrufe á la „Könntest du…. – brauche es aber schon bis….“ erfordern ein schnelles Aktivieren der kreativen Gene, aber bis dato konnte ich fast jede Bitte erfüllen. 🙂

In diesem Fall gab es schon sehr konkrete Ideen zur Umsetzung, die ich dann noch mit meinen Ideen angereichert habe, so dass wieder ein sehr persönliches Geschenk meinen Kreativbereich verlassen hat:

Die kleinen Fische wurden für die Übergabe an Mattis mit Geldscheinen „gefüttert“, so dass ein bunter Schwarm entstanden ist. Hier hab ich kein Foto, denn das „Füttern“ hat dann doch die Schenkende übernommen. 😉

Für die persönlichen Grüße habe ich dann noch eine kleine passende Karte gestaltet.

Konfirmation mal maritim

Ich finde meine neuen Stempel toll! Sie bieten zum Beispiel die Möglichkeit, eine schicke, moderne, leicht maritime Konfirmationskarte zu kreieren.

Meer geht immer

Ist doch ein sehr schönes Motto, oder?

Habe mich mit einigen maritimen Stempeln und Stanzen eingedeckt. Da kann man nie genug haben! 😉

Sonnenblumenmeer

Es fängt schon außen groß an – sehr groß! 😉

Man achte auf die Details wie das Innere der Blume, die sie realistischer wirken lässt. 🙂

Und innen wird man von vielen weiteren Blumen überrascht. Und vom Format, denn die flache Karte ist zur dreidimensionalen Box geworden.

Und auch hier wieder Details wie die kleine, dank lockerer Aufhängung, schwirrende Biene. 😀

Hochzeit unter besonderen Umständen

Wer in dieser Zeit seine Hochzeit geplant hat, war sicher auf vieles eingestellt, aber bestimmt nicht auf eine Pandemie.

Wer sich dennoch dazu entscheidet, freut sich vielleicht über eine handgefertigte Glückwunsch-Karte. 🙂

Noch schöner sind solche mit den Namen des Brautpaares – wenn ihr da Bedarf habt, meldet euch! 😀

Die beste Zeit – ist mit 85

Besonders wenn die Beschenkte noch so aktiv ist: viel lesen, viel schwimmen und immer wieder Besuche der Ostsee – da passt diese Karte doch gut, oder? 🙂

Der Name springt einem bei Öffnen der Karte fast entgegen – ein schneller Woweffekt!!